Select Page

Gemüse – Pfanne aus älterem Gemüse für eine große Familie

Gemüse – Pfanne aus älterem Gemüse für eine große Familie

Bildquelle: © bazinga1k980/Pixabay

Viele kleine Reste

Nach dem Einkauf im Bioladen wird erst einmal das Obst- und Gemüse – Regal aufgeräumt. Zutage kommen 5 rote Beeten, welche schon etwas schrumpelig sind. Sie hatten sich augenscheinlich beim letzten Rote Beete Salat versteckt. Die weitere Ausbeute sind 3 ebenso schrumpelige Möhrüben und ein Blumenkohlkopf. Dieser hatte die beiden letzten Blumenkohlreis-Mahlzeiten unangetastet überstanden.

Also steht der Entschluss fest, heute wird mal gekocht und nicht roh gegessen. Es  ist sowieso stürmisch draussen, so kann der Küchenofen ruhig brennen und das schrumplige Gemüse brate ich lieber…

Gemüse – und Lauchpfanne

Es soll also eine Gemüsepfanne aus Zwiebeln, Rote Beete, Mohrüben und Blumenkohl geben. Die Zucchini, darf auch mit rein, denn mit einer kann ich sowieso nichts anderes machen….

Dann liegen noch einige Porree-Stangen, die rohe „Lauch-Pfanne“ letztens war zwar schmackhaft aber wenn der Ofen sowieso einmal brennt, dann gibt es mal wieder eine echte Lauch-Pfanne. Die Gemüse – Pfanne wird sowieso nicht für alle reichen.

Zusätzlich noch schnell Reis gekocht und die Spätzle, welche die Oma geschickt hat. Wir kaufen so etwas nicht (mehr) aber wenn es einmal da ist und nur 500 gr für 12 Personen. Da drück ich mal alle Augen zu. (Auch wenn man sehr darüber streiten kann, ob solche Dinge noch den Namen LEBENsmittel verdienen aber darüber will ich an dieser Stelle nicht diskutieren.)

Die Spätzle haben wir natürlich mit reichlich guter(!) Butter, Ahornsirup und Zimt genossen.  Die Lauch- und Gemüse – Pfanne waren einfach zu lecker als dass ich noch ein Foto hätte machen können, kaum auf dem Tisch, schon geleert. (Die Kamera ist eh hinüber…) Aber alle sind satt geworden und es ist sogar noch so viel Reis übrig geblieben, dass es morgen Reis-Salat geben kann.

Gemüse – Pfanne

Rote Beete

Mohrüben

Blumenkohl

Zwiebeln

evtl. Knoblauch-Zehe

Zucchini

alles entweder reiben, schnippeln oder in den Fissler geben und dann entweder in guter Weidemilch-Butter oder Kokosöl dünsten. Je nach Geschmack entweder etwas bissfester oder weicher dünsten.

Ich nehme immer gern eine Mischung aus Butter, gutem Olivenöl und Kokosöl.

Vor dem Servieren noch mit Salz würzen. Wer ein bisschen Schärfe möchte, nimmt etwas Galgant (ist bei uns Pfeffer-Ersatz), Chili oder Paprika scharf, auch Kurkuma schmeckt uns an Pfannen-Gemüse gut.

Bildquelle: © stevepb/Pixabay

Lauchpfanne

einige Stangen Porree

Zwiebeln und Knoblauch je nach Geschmack

einige geriebene Mohrüben

einfach klein schneiden, nach gewünschter Größe und dann in reichlich gutem Fett  (Weide-Butter, Oivenöl oder Kokosöl oder eine Mischung) anbraten. Würzen mit Salz und Galgant.

Bildquelle: © Desertrose7/Pixabay

Galgant

Der zu der Familie der Ingwer-Gewächse gehörende Galgant ist in den Steppen Südchinas und einigen Teilen Asiens beheimatet.

Hildegard von Bingen bezeichnete ihn als

Gewürz des Lebens:

„Galgant ist durchaus warm, in ihm ist keine Kälte, sondern Kraft.“

Galgant ist ein wunderbares Hilfsmittel bei Problemen mit dem Herzen. Hildegard von Bingen sagt dazu:

„Wer im Herzen Schmerzen empfindet, esse sogleich eine hinreichende Menge Galgant und es wird besser.“ Auch bei Koliken oder Verdaungs-Problemen allgemein soll Galgant hilfreich sein.

Natürlich ist dieses Wissen eigenverantwortlich anzuwenden. Dies ist lediglich eine Informationsweitergabe und keine Gesundheitsberatung.

Gern kannst Du ein Kommentar hinterlassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About The Author

Mirjam

glücklich verheiratet und leidenschaftliche (Trage-) Mama von 4 Söhnen und 6 Töchter,
ein bisschen verrückt, immer auf der Suche nach alternativen Wegen und dadurch ständig aneckend,
gern barfuß, strickend, nähend, improvisierend und am liebsten draußen unterwegs

Interessante Online-Kongresse und Webinare*

Glücksknirpse TV: Jeden Monat wertvolle Infos & Inspirationen

*Diese Seite enthält Affiliate-Links

Bleib mit uns in Verbindung

Unsere Empfehlungen

Unter dieser Kategorie findest Du Affiliate-Links zu von uns erprobten und genutzten Websites.

Damit lernen wir

Eine Auswahl an Anbietern, mit deren Materialien wir lernen:

Lern-Programm von Grundschule bis 7. Klasse

Sprach-Kurse, Apps und Lern-Software

verschiedene Sprachen lernen

Pin It on Pinterest